Bei unseren Weinen handelt es sich um Erzeugnisse aus der Umstellung auf Öklogischen Weinbau (DE-ÖKO-039)

 

Unsere Heimat sind die Weinberge

 

Unsere Weinbergslagen befinden sich in Guntersblum, Ludwigshöhe und Alsheim. Sie sind meist zur Rheinebene hin abfallende Hang- und Terrassenlagen. Die unterschiedlichen Bodentypen und die klimatischen Gegebenheiten verleihen unseren Weinen optimale Reifebedingungen. Sie lassen unsere Weine zu unverwechselbaren Typen heranreifen.

 

 

Blumenwiesen im Weinberg

 

In unseren Weinbergen bringen wir BIO-zertifizierte Einsaaten (Blumenwiesen) aus, um die Artenvielfalt zu stärken. Zum einen werden die Nährstoffe im Boden besser gebunden und zum anderen liefern wir somit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Lebensräume für Kleinstlebewesen und Insekten.

 

Qualität kommt aus dem Weinberg

 

Die Weinbergsarbeit beginnt mit dem qualitätsorientierten Rebschnitt. Gefolgt von einer sorgfälltigen Laubarbeit bis hin zu einem schonenden Umgang mit unseren Trauben, legen wir den Grundstein, damit etwas ganz besonderes heranreifen kann. Unsere Weinberge werden nach den ökologischen Richtlinien bewirtschaftet, was einem Verzicht auf Glyphosat und sythetischen Spritzmitteln gleich kommt. Ausserdem bringen wir BIO-zertifizierte Einsaaten (Blumenwiesen) in unseren Weinbergen aus, um die Artenvielfalt zu stärken. Somit liefern wir einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Lebensräume für Kleinstlebewesen und Insekten. Durch eine Laubwandentblätterung werden die Trauben noch besser belichtet und bilden somit ihre unverwechselbaren Aromen. Mit gezielter Traubenreduzierung veringern wir die Erträge und steigern die Qualtiät noch weiter. Nur die besten Trauben gelangen in unsere Premiumprodukte. Während der Traubenernte erfolgt eine behutsame Traubenselektion und das gerbstoffreiche Stielgerüst wird sorgfältig entfernt, um unserem hohen Qualitätsanspruch gerecht zu werden.

 

 

So wenig wie nötig - so viel wie möglich

 

Das ist unser Motto im Weinkeller. Eine schonende Traubenverarbeitung, in Form von Ganztraubenpressung und das entsprechende Know-How sind Grundvoraussetzung, um großartige Weine heranreifen zu lassen. Durch eine langsame, gezügelte Vergärung, ein ausgedehntes Hefelager (sur Lie) und eine absolut schonende Behandlung der jungen Weine, können ganz große Typen entstehen. Sie präsentieren sich dann sehr aromastisch, filigran und ausgewogen mit dem Hang zu weiterem Reifepotential.

 

 

Sortiment

 

Wir setzen auf erstklassige Weine und hohe Qualität. Nur so können wir Ihnen als Genießer das besondere Etwas bieten. Daher führen wir beste Weine zu fairen Preisen, sprechen Wein-Empfehlungen für Ihr Menü aus und werten damit Ihren Genuss deutlich auf.

Vom frischen, filigranen Weisswein, über spriztige Secco's, bis hin zu kräftigen, schweren Rotweinen können wir Ihnen alles bieten. Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne.

Eine Übersicht unserer Weine sowie eine Preisliste stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung.

 

Weinstein

 

Hier handelt es sich um kristalline Ausscheidungen in der Flasche. Dies hat keinen Einfluss auf die Qualität und Haltbarkeit des Weines. Durch eine längere Reifezeit am Rebstock werden wertvolle Mineralien aufgenommen welche mit der Weinsäure eine Verbindung eingehen. Eine langsame Vergärung schonen Duft- und Aromastoffe im Wein. Je länger die Vergärung, desto höher ist die Gefahr der kristallinen Weinsteinausscheidung in der Flasche. Somit kann Weinstein ein Zeichen für gute Arbeit des Winzers und die Qualität des Weines sein. Er stellt somit keinen Grund für Reklamationen dar. Bei vorsichtigem Ausgießen verbleibt dieser restlos in der Flasche.

 

Roséwein

 

Hierbei werden die Rotweintrauben nach einer bestimmten Traubenstandzeit schonend abgepresst, sodass der restliche Farbstoff in der Beerenschale verbleibt. Ausserdem wird dasselbe Verfahren wie bei der Weissweinbereitung angewendet. Die Weine haben oft eine gold bis hellrote Farbe.

 

Blanc de Noir

 

Bei diesem Weintyp werden ausnahmslos Rotwein-Trauben verwendet. Ähnlich wie beim Weisswein wird durch sehr schonende Verarbeitung gewährleistet, dass der rote Farbstoff komplett in der Beerenschale verbleibt. Somit entsteht ein Weintyp, der mit den Weissweinen annähernd verleichbar ist.

WEINZIMMER

Thomas & Sabine Zimmer

Hinterstrasse 5

D-55278 Eimsheim

 

FON: +49 6249 8035 378

Mobil: 0173/32 15 322

Mobil: 0170/83 60 978

info@weinzimmer.eu

www.weinzimmer.eu

 

Benutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt